+49 531 8010-500

Druckqualität beginnt in der Vorstufe so wird aus Daten Print

  • Veröffentlicht am 21.11.2018
Ob Adventskalender, Kosmetikverpackung oder Thekendisplay - alles beginnt mit der Druckvorstufe
Bildretusche mit professionellem Monitor

Retusche und Layouten am Bildschirm gehört zu den täglichen Aufgaben der Vorstufe.

Von digital zu Print

Keine Zauberei sondern Können: die Kollegen der Druckvorstufe sorgen für perfekte Druckdaten. 

Anschnitt, Überfüllung, Farbprofile - das Vokabular der Druckvorstufe, früher "Reproduktionstechnik" genannt, kann für den Laien hin und wieder recht verwirrend klingen. Wer kein Experte im Umgang mit Desktop Publishing-Programmen wie Adobe InDesign ist, kämpft zuweilen mit verpixelten Bildern, zerschossenen Layouts oder verzerrten Schriften.

Unsere Mediengestalter in der bretschneider Druckvorstufe widmen sich daher der Aufbereitung der Druckdaten und führen Texte, Bilder und Grafiken zu einer Druckdatei zusammen. Um bereits im Prepress optimale Druckergebnisse zu gewährleisten, führt die Vorstufe nach Dateneingang zusätzlich eine detaillierte Überprüfung durch. Kontrolliert werden Farbigkeit und Veredelungen, Schriftgrößen, Linienstärken, Anschnitt und einiges mehr. Erst nach erfolgreicher Prüfung und Aufbereitung, sofern erforderlich, werden die Daten weiter an die Kollegen in der Druckerei weitergeleitet, wo sie schließlich auf Karton gebracht und zu Faltschachteln, Mailings und Adventskalendern werden.

Um unsere Kunden bei der Erstellung der Druckdaten zu unterstützen und bereits vor dem Druck für ein optimales Ergebnis zu sorgen, hat unsere Vorstufe eine detaillierte Anleitung erstellt. Diese erläutert die Anforderungen an die Druckdaten wie z.B. mögliche Dateiformate und die Einbindung von Veredelungen wie Prägungen und Lacke in die Daten.

 Hier finden Sie die Druckdatenspezifikationen zum Download

Zurück zur Übersicht