+49 531 8010-500

Ausbildung bei bretschneider Immer ein Erlebnis, aber niemals ein Abenteuer!

Wir sind ein mehr als 300 Mitarbeiter starkes Familienunternehmen mit Sitz in Braunschweig, das erfolgreich Faltschachteln, Displays und clevere Verpackungslösungen entwickelt und produziert. Seit vielen Jahren begleiten wir junge Menschen auf dem Weg in den Berufseinstieg. Aktuell bilden wir 15 Auszubildende im kaufmännischen und gewerblichen Bereich aus.

In der 2- oder 3-jährigen Ausbildungszeit durchläufst du verschiedene Abteilungen, um einen Gesamtüberblick aller wichtigen Prozesse eines Industriebetriebes zu erhalten. Spannende Aufgaben, interessante Berufsbilder und ein Maß an Eigenverantwortlichkeit erwartet dich bei uns.  

 

Wir übernehmen gemeinsam Verantwortung!

 

 

Daniela Ehricht und Nicolas Tröger erzählen dem Schülermagazin wob38 über ihre Ausbildung bei bretschneider. Mehr erfahrt ihr hier.

Industriekaufleute sind Multitalente und unterstützen alle betriebswirtschaftlichen Abläufe innerhalb des Unternehmens. Im Vertrieb sind sie in erster Linie Ansprechpartner für unsere Kunden – beraten, kalkulieren, führen Verkaufsverhandlungen, planen und organisieren.

Sie vergleichen im Einkauf Angebote, verhandeln mit Lieferanten und befassen sich mit der Materialwirtschaft. Im Rechnungswesen werden die Eingangsrechnungen von ihnen geprüft und sie sind in der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie der Kosten- und Leistungsrechnung tätig.

 

Industriekaufleute (m/w)

Für 2017 bieten wir diese Ausbildung nicht an.

 

Kaufleute für Büromanagement übernehmen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten. Sie erledigen die Buchhaltung, erstellen Lohn- und Gehaltsabrechnungen und wickeln den Schriftverkehr z.B. mit Lieferanten und Kunden ab. Darüber hinaus schreiben sie Rechnungen, überwachen Zahlungseingänge und leiten ggf. Mahnverfahren ein. In der Lagerwirtschaft prüfen sie die eintreffende Ware und kontrollieren die Lagerbestände.

Diese Ausbildung bieten wir für 2018 wieder an.

 

Mediengestalter Digital und Print sind grafische Spezialisten. In der Druckvorstufe bereiten sie Druckdaten mit Hilfe von Layoutprogrammen für den Produktionsprozess vor. Sie übernehmen, erstellen, bearbeiten und überprüfen Text-, Bild- und Grafikdateien und legen Druckfarben fest. Sie erstellen exklusive, verpackungsspezifische Veredelungen wie Prägungen, Folien- und Lackeffekte.

Mediengestalter Digital und Print (m/w)

 

Medientechnologen Druck bringen Farbe aufs Papier – sie bedienen moderne, computergesteuerte Maschinen, steuern mit höchster Präzision den gesamten Druckprozess und überwachen ihn entsprechend der Qualitätsstandards und Hygienevorschriften.

In den Druckhallen stimmen sie die Farbe mit den jeweiligen Vorlagen ab und beurteilen die Druck- und Materialqualität.

Medientechnologen Druck (m/w)

Packmitteltechnologen entwickeln und fertigen individuelle Verpackungen. In der Produktentwicklung konstruieren sie mit speziellen CAD-Programmen maschinell herstellbare Verpackungslösungen, wählen produktspezifische Materialien aus und bauen Prototypen. Sie richten in der Weiterverarbeitung moderne, computergesteuerte Maschinen ein, sie steuern und überwachen Produktionsprozesse entsprechend der Qualitätsstandards und Hygienevorschriften und führen Wartungen durch.

Packmitteltechnologen (m/w)

Für 2017 bieten wir diese Ausbildung nicht an.

 

Fachlageristen sind ständig in Bewegung – alles dreht sich um die Anlieferung und die Lagerkoordination von Waren. Sie nehmen die eintreffenden Waren an, prüfen, sorgen für die Entladung, lagern ein, verpacken ausgehende Ware und liefern sie aus.

Technische Hilfsmittel wie Gabelstapler werden von ihnen sicher bedient, gepflegt und gewartet.

Die Ausbildung zum Fachlageristen dauert 2 Jahre, anschließend ist eine einjährige Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik möglich.

Fachlagerist/ Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Wir bieten:

  • eine fundierte Ausbildung mit Zukunftsperspektive
  • interessante Einblicke in die Druck- und Verpackungswelt durch die Zusammenarbeit mit namhaften Kunden
  • spannende Aufgaben und Projekte, in denen deine Meinung gefragt ist
  • erfahrene Mitarbeiter und engagierte Azubis, die dich durch die Ausbildung begleiten

 

Wir bieten dir auch gern ein mehrtätiges Betriebspraktikum an, damit du dir ein eigenes Bild machen kannst.  

 

Interessiert?

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, einem Lichtbild und Zeugniskopien per E-Mail an Christin Engelmann unter bewerbung@bretschneider.de. Bitte habt Verständnis, dass wir Bewerbungen in Papierform nicht zurücksenden. Weitere Fragen kannst du gern unter +49 531 8010-700 an sie richten.

Tipps für deine Bewerbung

Du hast auf unserer Homepage einen passenden Ausbildungsberuf gefunden und bretschneider interessiert dich? Dann bewirb‘ dich bei uns. Wir geben dir hier einige Tipps, was du bei deiner Bewerbungsmappe beachten solltest.

Klassische Bewerbungsmappe oder digital?

Wie du möchtest. Du kannst uns deine Bewerbung in digital aufbereiteter Form oder auch als klassische Bewerbungsmappe zusenden. Beachte dabei, dass unsere Qualitätsanforderungen bei beiden Varianten gleich hoch sind. Bitte habt Verständnis, dass wir Bewerbungsmappen nicht zurücksenden.

Bei einer digitalen Bewerbung konvertiere deine Seiten bitte zu einem pdf-Dokument und beschränke die Datei-Größe insgesamt auf max. 5 MB. Geschafft? Dann sende deine Bewerbung an bewerbung-vl@bretschneider.de.

Nutze die Chance des ersten Eindrucks.

Deine Bewerbungsmappe gibt uns ein erstes Bild von Dir. Zerknickte, schmuddelige Mappen oder Rechtschreibfehler kommen hier gar nicht gut an. Bitte vielleicht einen guten Freund oder deine Eltern Korrektur zu lesen – vier Augen sehen einfach mehr als zwei. Für dein Bewerbungsfoto solltest du dir auf jeden Fall einen Profi suchen, Schnappschüsse oder Urlaubsfotos sind nicht geeignet.

Wecke unsere Neugier mit deinem Anschreiben.

Dein Anschreiben sollte nicht länger als eine Seite sein und sich flüssig lesen lassen. Auf welche Stelle du dich bewirbst, gehört gleich an den Anfang. Und dann überzeuge uns von dir, wecke unsere Neugier. Warum bewirbst du dich auf diese Stelle? Warum bist du geeignet dafür? Und warum bei bretschneider? Kennst du uns schon oder was hat dich angesprochen?

Ein übersichtlicher Lebenslauf überzeugt

Gestalte deinen Lebenslauf unbedingt tabellarisch und chronologisch. Beginne mit der letzten beruflichen Station bzw. deinem Schulabschluss und beschreibe anschließend deinen kompletten schulischen Werdegang. Prüfe bitte genau, ob du auch nichts vergessen hast – ein lückenloser und übersichtlicher Lebenslauf ist ein wesentlicher Bestandteil.

Zeugnisse und Vollständigkeit

Deine Bewerbungsmappe ist vollständig, wenn sie ein Anschreiben, deinen Lebenslauf, dein Lichtbild sowie alle wichtigen Zeugnisse enthält. Zu Letzterem zählen deine letzten Schulzeugnisse, aber auch Arbeits- und Praktikumszeugnisse in Kopie.

 

Alles zusammen? Na dann los! Wir freuen uns auf deine Bewerbungsunterlagen. 

Deine Bewerbungsmappe ist rechtzeitig bis zum 31. März eingetroffen und nun möchtest du sicherlich wissen, wann du wieder von uns hören wirst und wie das Bewerbungsverfahren bei uns abläuft.

Rückmeldung auf deine Bewerbung

Sobald uns deine Bewerbungsmappe vorliegt, werden deine Unterlagen sogfältig von uns geprüft. Das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, manchmal auch mehrere Wochen. Übe dich bitte ein wenig in Geduld, wir melden uns ganz sicher. 

Einstellungstest

Haben uns deine Bewerbungsunterlagen überzeugt, laden wir dich zunächst zu einem Eignungstest ein. Folgende Wissensgebiete fragen wir dabei ab:

  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch (Industriekaufleute) 

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Konntest du auch im Test überzeugen, bist du wieder einen Schritt weiter und wir laden dich zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch zu uns ein. Hier wollen wir dich besser kennenlernen und einfach noch etwas mehr über dich erfahren. Uns interessieren sowohl deine schulischen Erfahrungen wie auch deine Hobbies und warum dieser Ausbildungsberuf der richtige für dich ist. Und auch du hast natürlich die Chance mehr über uns zu erfahren und kannst uns ruhig alle Fragen stellen, die dich beschäftigen.

Du hast die Stelle?

Nach dem Bewerbungsgespräch werden wir uns innerhalb weniger Tage entscheiden, ob es mit dem Ausbildungsplatz bei bretschneider geklappt hat und geben dir schriftlich Bescheid.

Jetzt weißt du, wie es läuft bei uns. Viel Erfolg!

Gibt es noch Fragen? Hier geht’s zu unserem Kontaktformular.